Rückblick: Musik + Theater vom 1.12.17

„Musik und Theater im Holzwinkel“ begeistert

Einen unvergesslichen Abend erlebten rund 100 Besucher im ausverkauften „Adler“-Saal in Glöttweng. Die heimische Stimmungsband „Original Bayerisch Schwaben“ mit Helmut Ruder, Angelo und Hannes Angermeyer, hatten zu einem „bunten Abend“ mit Musik und Theater eingeladen. „Wir Vollblutmusiker wollten mal einen Gaudi-Abend gestalten, wo nicht das Finanzielle im Vordergrund steht“ erläuterte Angelo Angermeyer das Vorhaben.

Mit den Wirtsleuten Georg und Irmgard Fink, ihrem urigen Adler-Saal und mit der bereits aufgebauten Theaterbühne fanden sie optimale Voraussetzungen. „Ob wir den Saal wohl vollbringen?“, befürchtete Angelo. Eingeladen hatten sie die befreundete steirische-bayerische-schwäbische Stimmungs- und Unterhaltungsband „d‘ Häckl-Buam“ aus Sontheim an der Brenz, den wieder genesenden „Tschinkerl“ aus Dillingen, die „Senioren“-Theaterspieler der „Glöttwenger Holzwinkelbühne und „dr Hannes ond dr Bürgermeister“, gespielt von Karl Zenker aus Winterbach und „Ambros“ Merk aus Landensberg.

Bereits 2 Stunden vor Beginn kamen die ersten Gäste. Noch vor 20 Uhr hielt es „Angelo“ nicht mehr aus. „Auf geht’s, rauf auf die Bühne – los geht’s“. Bereits noch den ersten Klängen klatschen und sangen die Besucher begeistert mit. Sind die „Original-Bayerisch-Schwaben“ schon eine „Wucht“ – die „Häckl-Buam“ sind absolut ebenbürtig. Sie hatten alles im Gepäck: Selbstgebaute Musikinstrumente, Stimmungslieder zum Mitsingen und Schunkeln und krachende, manchmal auch deftige Witze. Fünf Theaterspieler der „Glöttwenger Holzwinkelbühne“ zeigten: „Wie isst und trinkt man in einem Gasthaus ohne zu zahlen“. Die Stimmungskanone „Tschinkerl“ aus Dillingen hatte schwere Zeiten hinter sich. Er begeistert auf seinem Akkordeon immer noch.

Höhepunkt in 2. Teil: Der Auftritt von „Hannes und der Bürgermeister“, gespielt vom Karre und Ambros, war ganz nach dem Geschmack des Publikums. Gegen 24 Uhr bat „Angelo“ zum Finale. Alle Musiker – rauf auf die Bühne – noch nie miteinander gespielt – macht nix – es klappte bestens! Angelo und Hannes sprangen von der Bühne auf die Tische und der ganze Saal sang „Sierra Madre“ und „Mus i denn zum Stätele hinaus.“ Nach 4 Stunden endete ein Abend, den keiner der Besucher so schnell vergisst. Gibt’s mal eine Wiederholung? Vielleicht im nächsten Jahr….

Unsere Öffnungszeiten während der Feiertage

Liebe Gäste,

wir möchten Sie informieren, wann unser Gasthaus während der Feiertage geöffnet bzw. geschlossen hat.

21.12.17 bis 25.12.17 – geschlossen
26.12.17 – geöffnet von 10 bis 14 Uhr
31.12.17 bis 01.01.18 – geschlossen
06.01.18 – geöffnet von 10 bis 14 Uhr

Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in unserer Gaststätte!

Ihre Familie Fink
mit Team

Am 01.12. “Musik & Theater im Holzwinkel”

– Die Veranstaltung ist inzwischen ausverkauft! –

Unter dem Motto “Musik & Theater im Holzwinkel” laden die drei Musikanten Helmut Ruder, Hannes & Angelo Angermeyer – bekannt als „Die Original Bayerischen Schwaben“ – zu einem bunten Abend am Freitag den 1. Dezember 2017 in den Gasthof Adler in Glöttweng ein.

Für garantiert strapazierte Lachmuskeln sorgen Mitglieder der bekannten Theater-Holzwinkelbühne Glöttweng und das Theater-Urgestein „Ambros“ aus Landensberg mit seinem Partner „Karre“. 
Für den musikalischen Part zeichnen sich die derzeitig in Brasilien auftretenden „Häckl-Buam“ aus Sontheim aus, die mit ihren teils selbstgebauten Musikinstrumenten die bereits für die kommende Theatersaison dekorierte „Holzwinkel-Bühne“ unsicher machen. Desweiteren hat sich das Urviech „Tschinkerl“ aus Dillingen mit seiner Steirischen Harmonika angekündigt der zusammen mit den “Original Bayerischen Schwaben” für einen kurzweiligen Abend sorgt.

Beginn der Veranstaltung ist 20:00 Uhr, der Saal und die Küche sind bereits ab 18:30 Uhr geöffnet. 
Eintrittskarten mit freier Platzwahl für einen Unkostenbeitrag von 2,50 € gibt es im Gasthof Adler in Glöttweng unter der Telefon-Nummer 08222 / 1303.

Bunter Musikabend mit den “Die Original Bayerischen Schwaben“, der Theatergruppe der Holzwinkelbühne Glöttweng, das Theater-Urgestein „Ambros“ mit Partner „Karre“, die „Häckl-Buam“ aus Sontheim und das Urviech „Tschinkerl“ aus Dillingen.

Text/Bild: Angermeyer

Merken

Merken

Blechscheitle im Holzwinkelsaal am 4.11.17

„Blechscheitle“-Konzert am Samstag 4. November 2017 im Gasthaus Adler in Glöttweng

Zum 5-jährigen Jubiläum kommt die Musikgruppe „Blechscheitla“ wieder nach Glöttweng. Auf der „Glöttwenger Holzwinkelbühne“ präsentieren die fünf Spaßmusiker um Martin Foag aus Hafenhofen das Beste aus 5 Jahren. Mit Bildern, Ton und viel Humor wollen die Blasmusiker ihr Publikum zum Staunen und Lachen bringen. Das diesjährige Motto heißt: “5 Jahre Leberkäsaffäre“. Wir dürfen gespannt sein!

Die Musikveranstaltung beginnt am Samstag den 4. November um 19:30 Uhr im Gasthaus Adler. Einlass ist um 18 Uhr mit freier Platzwahl.

Karten zum Preis von 5.- € können bei Musik Foag, Hafenhofen Telefon 08222/411550 oder im Gasthaus Adler Telefon 08222/1303 ab sofort erworben werden.

„Blechscheitle“-Konzert am Samstag 4. November 2017 im Gasthaus Adler in Glöttweng

Merken

Merken

Merken

Den Holzwinkel mit dem Rad erkunden!

Glötttal-Radweg und Premium-Radweg

Der Glötttal-Radweg mit Blick auf Winterbach

Tolle Ausflugsmöglichkeiten und Radtouren können Sie bei uns im Holzwinkel erkunden.

Gerne geben wir Ihnen Tipps zu neuen und bewährten Touren wie zum Beispiel der Glötttal-Radweg/Holzwinkeltour. Weitere Informationen und der 44 km lange Streckenverlauf von Mindelaltheim, Mönstetten, Waldkirch, Glöttweng, Allerheiligen bis Konzenberg finden Sie unter folgender Website:
www.donautal-touren.de

Vor kurzem wurde der neue 4-Sterne-Radweg “DonauTäler” eröffnet. Er ist der erste Premium-Radweg in Bayerisch-Schwaben und verbindet auf rund 300 Kilometern die Landkreise Dillingen, Günzburg, Heidenheim und die Stadt Lauingen. Der Streckenabschnitt “Hofmühlen” führt dabei durch Glöttweng durch. Genießen Sie den Weg von Blindheim, Wertingen, Zusamaltheim, Winterbach, Glöttweng, Dinkelscherben bis nach Ziemetshausen.
Weitere Infos und GPS-Daten unter:
www.donautaeler.com

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Junggesellenabschied im Adler-Biergarten

Einen gelungenen Junggesellenabschied feierten am Samstag eine Gruppe junger Männer mit ihrem zukünftigen Bräutigam aus dem angrenzenden Landkreis Augsburg in unserem Biergarten. Schon morgens um halb 9 Uhr, kehrte die muntere Truppe ein zum zünftigen Weißwurstfrühstück. Danach ging es mit dem Fahrrad durch den Naturpark Westliche Wälder von einer Station zur nächsten. In den Abendstunden kehrte die sympatische und gesellige Mannschaft aus Violau, Unterschöneberg und Neumünster zur abschließenden Brotzeit bei uns ein. Zu guter Letzt ließen sie ihr Fest im Biergarten bei lauen Temperaturen, Blasmusik und Stimmungsliedern ausklingen.

Wir wünschen dem Bräutigam Hubert und seiner Braut eine tolle Hochzeitsfeiert und alles erdenklich Gute für ihren gemeinsamen Lebensweg!

Fasching im Gasthaus Adler

Fasching im Landgasthof AdlerAuch bei uns steht die närrische Zeit vor der Tür!

Feiern Sie mit bei den
Faschingsveranstaltungen bei uns im Haus. Hier die wichtigsten Termine zum Vormerken:

 

Montag, 13. Februar, ab 14 Uhr:
Faschingsnachmittag des Seniorenvereins
Der Seniorenverein veranstaltet für seine Mitglieder und deren Freunde und Bekannte eine Faschingsfeier mit stimmungsvoller Musik und Tanz. Eine Verkleidung erwünscht, ist aber kein “Muss”.

Freitag, 17. Februar, ab 15 Uhr:
Glöttwenger Kinderball
Alle Kinder groß und klein sind mit Eltern, Geschwister, Omas, Opas, Tanten, Onkels etc. herzlich zum beliebten Glöttwenger Kinderfaschingsball eingeladen!
Eintritt pro Person: 1 Packung einzeln verpackte Süßigkeiten oder Luftschlangen, kleine Faschingsartikel etc.

Samstag, 18. Februar, ab 9 Uhr:
Faschingsfrühstück der Frauen
Der katholische Frauenbund lädt zum Faschingsfrühstück ein. Eingeladen sind alle Frauen, die gerne Fasching feiern. Wer Lust hat kommt maskiert zum gemeinsamen Frühstück (zu einem Unkostenbeitrag von 9,50 Euro). Wir bitten um Anmeldung bis 15. Februar unter Telefon 0174 / 6751432 oder Telefon 08222 / 1303.

Wir freuen uns auf einen zahlreichen Besuch bei den stattfindenden Veranstaltungen!

Ihre Familie Fink
mit Team

Merken

Merken