Rückblick: Musik + Theater vom 1.12.17

„Musik und Theater im Holzwinkel“ begeistert

Einen unvergesslichen Abend erlebten rund 100 Besucher im ausverkauften „Adler“-Saal in Glöttweng. Die heimische Stimmungsband „Original Bayerisch Schwaben“ mit Helmut Ruder, Angelo und Hannes Angermeyer, hatten zu einem „bunten Abend“ mit Musik und Theater eingeladen. „Wir Vollblutmusiker wollten mal einen Gaudi-Abend gestalten, wo nicht das Finanzielle im Vordergrund steht“ erläuterte Angelo Angermeyer das Vorhaben.

Mit den Wirtsleuten Georg und Irmgard Fink, ihrem urigen Adler-Saal und mit der bereits aufgebauten Theaterbühne fanden sie optimale Voraussetzungen. „Ob wir den Saal wohl vollbringen?“, befürchtete Angelo. Eingeladen hatten sie die befreundete steirische-bayerische-schwäbische Stimmungs- und Unterhaltungsband „d‘ Häckl-Buam“ aus Sontheim an der Brenz, den wieder genesenden „Tschinkerl“ aus Dillingen, die „Senioren“-Theaterspieler der „Glöttwenger Holzwinkelbühne und „dr Hannes ond dr Bürgermeister“, gespielt von Karl Zenker aus Winterbach und „Ambros“ Merk aus Landensberg.

Bereits 2 Stunden vor Beginn kamen die ersten Gäste. Noch vor 20 Uhr hielt es „Angelo“ nicht mehr aus. „Auf geht’s, rauf auf die Bühne – los geht’s“. Bereits noch den ersten Klängen klatschen und sangen die Besucher begeistert mit. Sind die „Original-Bayerisch-Schwaben“ schon eine „Wucht“ – die „Häckl-Buam“ sind absolut ebenbürtig. Sie hatten alles im Gepäck: Selbstgebaute Musikinstrumente, Stimmungslieder zum Mitsingen und Schunkeln und krachende, manchmal auch deftige Witze. Fünf Theaterspieler der „Glöttwenger Holzwinkelbühne“ zeigten: „Wie isst und trinkt man in einem Gasthaus ohne zu zahlen“. Die Stimmungskanone „Tschinkerl“ aus Dillingen hatte schwere Zeiten hinter sich. Er begeistert auf seinem Akkordeon immer noch.

Höhepunkt in 2. Teil: Der Auftritt von „Hannes und der Bürgermeister“, gespielt vom Karre und Ambros, war ganz nach dem Geschmack des Publikums. Gegen 24 Uhr bat „Angelo“ zum Finale. Alle Musiker – rauf auf die Bühne – noch nie miteinander gespielt – macht nix – es klappte bestens! Angelo und Hannes sprangen von der Bühne auf die Tische und der ganze Saal sang „Sierra Madre“ und „Mus i denn zum Stätele hinaus.“ Nach 4 Stunden endete ein Abend, den keiner der Besucher so schnell vergisst. Gibt’s mal eine Wiederholung? Vielleicht im nächsten Jahr….

Am 01.12. “Musik & Theater im Holzwinkel”

– Die Veranstaltung ist inzwischen ausverkauft! –

Unter dem Motto “Musik & Theater im Holzwinkel” laden die drei Musikanten Helmut Ruder, Hannes & Angelo Angermeyer – bekannt als „Die Original Bayerischen Schwaben“ – zu einem bunten Abend am Freitag den 1. Dezember 2017 in den Gasthof Adler in Glöttweng ein.

Für garantiert strapazierte Lachmuskeln sorgen Mitglieder der bekannten Theater-Holzwinkelbühne Glöttweng und das Theater-Urgestein „Ambros“ aus Landensberg mit seinem Partner „Karre“. 
Für den musikalischen Part zeichnen sich die derzeitig in Brasilien auftretenden „Häckl-Buam“ aus Sontheim aus, die mit ihren teils selbstgebauten Musikinstrumenten die bereits für die kommende Theatersaison dekorierte „Holzwinkel-Bühne“ unsicher machen. Desweiteren hat sich das Urviech „Tschinkerl“ aus Dillingen mit seiner Steirischen Harmonika angekündigt der zusammen mit den “Original Bayerischen Schwaben” für einen kurzweiligen Abend sorgt.

Beginn der Veranstaltung ist 20:00 Uhr, der Saal und die Küche sind bereits ab 18:30 Uhr geöffnet. 
Eintrittskarten mit freier Platzwahl für einen Unkostenbeitrag von 2,50 € gibt es im Gasthof Adler in Glöttweng unter der Telefon-Nummer 08222 / 1303.

Bunter Musikabend mit den “Die Original Bayerischen Schwaben“, der Theatergruppe der Holzwinkelbühne Glöttweng, das Theater-Urgestein „Ambros“ mit Partner „Karre“, die „Häckl-Buam“ aus Sontheim und das Urviech „Tschinkerl“ aus Dillingen.

Text/Bild: Angermeyer

Merken

Merken

Blechscheitle im Holzwinkelsaal am 4.11.17

„Blechscheitle“-Konzert am Samstag 4. November 2017 im Gasthaus Adler in Glöttweng

Zum 5-jährigen Jubiläum kommt die Musikgruppe „Blechscheitla“ wieder nach Glöttweng. Auf der „Glöttwenger Holzwinkelbühne“ präsentieren die fünf Spaßmusiker um Martin Foag aus Hafenhofen das Beste aus 5 Jahren. Mit Bildern, Ton und viel Humor wollen die Blasmusiker ihr Publikum zum Staunen und Lachen bringen. Das diesjährige Motto heißt: “5 Jahre Leberkäsaffäre“. Wir dürfen gespannt sein!

Die Musikveranstaltung beginnt am Samstag den 4. November um 19:30 Uhr im Gasthaus Adler. Einlass ist um 18 Uhr mit freier Platzwahl.

Karten zum Preis von 5.- € können bei Musik Foag, Hafenhofen Telefon 08222/411550 oder im Gasthaus Adler Telefon 08222/1303 ab sofort erworben werden.

„Blechscheitle“-Konzert am Samstag 4. November 2017 im Gasthaus Adler in Glöttweng

Merken

Merken

Merken

Einstimmung auf den Advent – Bildergalerie

Galerie

Diese Galerie enthält 22 Fotos.

Rund 60 Besucher, darunter viele Kinder mit ihren Eltern, stimmten sich bei einem heiter, besinnlichen Abend auf das nahe Weihnachtsfest ein. Ingrid Wittmann-Müller und Alexandra Merk hatten dazu einen bunten Kreis voller heimischer Künstler und Musikanten eingeladen. Die Landesberger Kinder-Singgruppe … Weiterlesen

Besinnlicher Abend im Advent

Besinnlicher Abend im Advent„Stimm‘ Dich ein, mit uns auf Weihnachten“, heißt es am Freitag, den 2. Dezember im Gasthaus Adler in Glöttweng. Beginn 19 Uhr.

Die Familien Wittmann-Müller und Merk haben ein zweistündiges Programm zusammengestellt und viele heimische Künstler und Musiker eingeladen. Der Musikant und Buchautor Hannes Schabenberger liest heitere und nachdenkliche Geschichten aus seinen Büchern. Bianca Littwin zeigt ihr Können auf der Mundharmonika und Florentine Merk trägt Gedichte vor. Jutta Weindl aus Winterbach erzählt Märchen für Kinder und Erwachsene und spielt auf der Blockflöte. Die Chorleiterin Marlies Müller wird auf der „Holzwinkelbühne“ mit ihren „Magnificätzchen“ Kinderlieder beisteuern. Auch die Singgruppe „Magnificat“ hat ihr Kommen zugesagt.

Eingeladen sind alle Gäste aus Nah und Fern. Einlass ist ab 18 Uhr bei freier Platzwahl. Stimmen Sie sich ein auf Weihnachten – wir freuen uns auf Sie.

Die Familie Fink mit Team freut sich auf Ihr Kommen.

Merken

Merken

“Blechscheitla”-Konzert am 29.10.16

Zum 4. Mal zu Gast im Adler-Saal: Die "Blechscheitla" mit neuem Programm zu Gast im Gasthof Adler

Zum 4. Mal zu Gast im Adler-Saal: Die “Blechscheitla” mit neuem Programm zu Gast im Gasthof Adler

Zum 4. Mal lädt die heimische Musik-Kabarettgruppe “Blechscheitla” aus Hafenhofen zu ihrem einzigen Jahreskonzert nach Glöttweng ins Gasthaus “Adler” ein. Auch diesmal steht das Konzert unter einem besonderem Motto: “15.000 Jahre Musik – von der Steinzeit bis zu Neuzeit”.

Am Samstag den 29. Oktober unterhalten die fünf Blasmusiker auf der “Glöttwenger Holzwinkelbühne” mit ihrem unverwechselbaren “Blechscheitla-Sound” ihr Publikum. “Als Blasmusikinstrumentenbauer spielen wir natürlich die meisten Lieder auf unseren eigenen Blasmusikinstrumente”, sagt Bandgründer Martin Foag. Dazu mussten die meisten Lieder auf Blasmusik umgeschrieben werden. “Das ist viel Arbeit, aber es lohnt sich”, sagt Martin Foag. Jedes Lied wird mit humorigen Beiträgen angekündigt. Sandra Foag besorgt dazu die passenden Kleider und die Bühnendekoration, sowie bearbeitete Lichtbilder. Erstmals dabei ist der Musikinstrumentenbauer Hans Peter (HaPe) Lecheler aus Pfaffenhofen.
Der Abend soll spanndend, humorvoll und natürlich musikalisch auf höchstem Niveau sein. Alle fünf Musiker spielen das Jahr über bei anderen Kapellen oder Bands mit.

Karten für die Aufführung am Samstag den 29. Oktober, Beginn 19:30 Uhr, Saalöffnung 18 Uhr, gibt es bei Musik Foag, Hafenhofen, Telefon 08222/411550 oder im Gasthaus Adler, Glöttweng, Telefon 08222/1303.

Es ist keine Platzreservierung möglich, freie Platzwahl mit Bewirtung.

Merken

2. Musikantenstammtisch

Musikantenstammtisch_4Gibt es in unserer Region Musikanten die gerne einmal ungezwungen mit Gleichgesinnten musizieren möchten? Am Freitag den 19. Februar um 19:30 Uhr findet in Glöttweng bei uns im Gasthaus Adler der 2. Glöttwenger Musikantenstammtisch statt.

Eingeladen sind Musikanten jeglicher Musikrichtung (bitte nur Gema-freie Musik), aber auch Zuhörer und Freunde von Haus-, Volks- und Stubenmusik. Beim gemütlichen Beisammensein, mit a bissle ratschen, bissle musizieren und einer guten Brotzeit, soll der Abend bei entspannter Atmosphäre locker ins Wochenende gleiten.

Wer hat Interesse am Mitspielen, beim Zuhören oder Mitsingen? Der Eintritt ist frei! Bereits zugesagt hat die bekannte Gruppe “Zieglschtoimusi” aus Winterbach, Helmut Merk und seine Musikfreunde sowie zwei Saitenmusikgruppen.

Eine Anmeldung der Musikgruppen bzw. Musiker wäre wünschenswert, damit auch die räumlichen Gegebenheiten darauf abgestimmt werden können. Ansprechpartner ist die Familie Fink in Glöttweng, Telefon 08222/1303 sowie Wolfgang König aus Winterbach, Telefon 0151/ 28074095.

Also auf geht´s, runter vom Sofa, Musikanten sind da!